Circle-Green  Analysen
 
 
analysis-icon   Marktanalyse --------------------------------------------------- 

 
  
Inovev veröffentlicht rund 300 Marktanalysen
pro Jahr.
 
Zweimal im Monat werden zwei Analysen kostenlos zur Verfügung gestellt.
Hier unten können Sie die Titel, Auszüge und Vorschaubilder zu den 2 aktuellen Analysen einsehen.
Nach der Registrierung können Sie die beiden vollständigen Analysen herunterladen.  
(d.h. ca. 50 kostenlose Analysen pro Jahr, da sie zweimal im Monat erneuert werden).
 
 
 
  • Frankreich: Absatzeinbruch bei aus China importierten BEVs in den ersten 4 Monaten 2024
    12 Juni 2024
    24-13-4
    Aus China importierte batteriebetriebene Elektrofahrzeuge (BEV) (chinesische und europäische Marken) machten in der ersten Hälfte des Jahres 2023 etwa 25 % und in der zweiten Hälfte des Jahres 2023 bis Oktober etwa 30 % des BEV-Marktes in Frankreich aus. Die Ankündigung zusätzlicher Kriterien für die Inanspruchnahme des Umweltbonus für außerhalb Europas hergestellte batteriebetriebene Elektrofahrzeuge führte dann im November und Dezember 2023 zu einem opportunistischen Effekt. In der Tat stieg der Marktanteil der aus China importierten BEVs in Frankreich plötzlich auf 37% im November und 36% im Dezember. Nach diesem Zeitraum konnte man daher einen kompensatorischen Effekt zum Zeitpunkt der Anwendung der neuen Kriterien des Umweltbonus in den letzten Dezemberwochen erwarten, d.h. einen deutlichen Rückgang der Verkäufe von aus China importierten BEVs im Jahr 2024 oder zumindest in der ersten Hälfte des Jahres 2024.
     
    Genau das ist geschehen. So sank der französische Marktanteil der aus China importierten BEVs im Januar 2024 auf 28%, im Februar 2024 auf 17%, im März 2024 auf 11% und im April 2024 auf 7%. Die neue Umweltprämie hat sich also tatsächlich auf den Absatz von aus China importierten BEVs im Jahr 2024 in Frankreich ausgewirkt. Es ist jedoch festzustellen, dass der Dacia Spring, ein französisches Auto, am meisten unter diesem neuen Umweltbonus gelitten hat, zweifellos weil die 5.000 Euro, die vom Bonus abgezogen werden, 25 % seines Preises (20.000 Euro) ausmachen, d.h. viel mehr als bei einem MG oder einem Tesla.
     
    Das Volumen der aus China importierten BEVs, das im August-September-Oktober 2023 bei 6.000-7.000 Einheiten pro Monat lag, stieg im November-Dezember 2023 auf 11.000-13.000 Einheiten pro Monat, bevor es im Januar 2024 auf 5.500 Einheiten, im Februar 2024 auf 4.300, im März 2024 auf 3.800 und im April 2024 auf 1.660 Einheiten zurückging. Gleichzeitig stiegen die Verkäufe von in europäischen Ländern produzierten BEVs, da  Kunden chinesischer BEVs auf andere auf dem Markt verfügbare BEVs auswichen, während der französische Markt insgesamt stabil blieb.
    Bitte registrieren/melden Sie sich links an, um Zugriff auf die vollständige Analyse zu erhalten.
  • Lehren aus der Beijing Motor Show 2024
    21 Mai 2024
    24-12-10

    Die Beijing Motor Show hat sich im Laufe der Jahre zur weltweit wichtigsten Automobilausstellung entwickelt und übertrifft bei weitem den Einfluss traditioneller Messen wie Paris, München, Genf, Tokio oder Detroit, die allmählich zu regionalen Messen geworden sind. Während diese traditionellen Messen von den Automobilherstellern zunehmend vernachlässigt werden, sind auf der Pekinger Messe alle chinesischen Automobilhersteller (mehr als hundert Marken) sowie die meisten ausländischen Automobilhersteller, die sich auf chinesischem Boden niedergelassen haben, vertreten. Allerdings fehlen in diesem Jahr die 14 Marken der Stellantis-Gruppe, die sicherlich fast vollständig vom chinesischen Markt verschwunden ist. Das Interessante an der Messe Peking 2024 ist nicht so sehr die Fülle an neuen Fahrzeugen, die von hundert verschiedenen chinesischen Marken vorgestellt werden, sondern die Trends, die wir hervorheben können.

     
    1. Zunächst einmal waren die chinesischen Automobilhersteller, die inzwischen 60 % des Pkw-Absatzes in China ausmachen und nicht die Absicht haben, dabei zu bleiben, in diesem Jahr auf der Messe in Peking der Hit. Die ausländischen Automobilhersteller waren zwar präsent, aber in der Minderheit und weniger innovativ, da sie in gewisser Weise durch ihre Geschichte und Traditionen eingeschränkt sind.
     
    2. Nur Volkswagen scheint einen Paradigmenwechsel anzustreben, indem es das Konzept ID Code vorstellt, das ein völlig neues Design ankündigt, das sich von den in China vermarkteten Modellen der Marke, deren Verkaufszahlen Jahr für Jahr zurückgehen, weit entfernt. Während Audi, BMW und Mercedes sich noch wehren, wird Volkswagen im Jahr 2023 nur noch 8,5 % des chinesischen Marktes ausmachen, gegenüber 10 % im Jahr 2022, 13 % im Jahr 2020 und 14,5 % im Jahr 2019. Um seine Elektromodelle von den Modellen mit Verbrennungsmotor zu unterscheiden, hat Volkswagen die Marke ID Unyx geschaffen und damit die Strategie der chinesischen Automobilhersteller nachgeahmt, die neue Marken für Elektrofahrzeuge schaffen, um ein neues und einzigartiges Markenimage zu schaffen, das nicht dem Einfluss des Markenimages traditionellerer Unternehmen unterliegt.
     
    3. Weitere Lehren können aus der Beijing Motor Show 2024 gezogen werden. Chinesische Automobilhersteller arbeiten bei der Entwicklung ihrer Modelle immer enger mit ausländischen Herstellern zusammen. So arbeitet Volkswagen beim Design seiner künftigen BEVs mit X-Peng zusammen, JLR (Jaguar Land-Rover) kooperiert beim Design seiner künftigen BEVs mit Chery, Mazda arbeitet bei seinen neuen AZ-6 und Arata mit Changan zusammen usw... Das Kräfteverhältnis hat sich geändert.
     
    4. Während in der Vergangenheit die ausländischen Automobilhersteller den chinesischen Herstellern ihre Ansichten und das Design ihrer Modelle aufzwangen, ist es heute genau umgekehrt. Diese neue Situation wurde durch die Tatsache begünstigt, dass die chinesische Technologie heute derjenigen ausländischer Automobilhersteller überlegen ist, sei es in Bezug auf das Design, die BEV-Technologie, die Innenraumkonzepte und sogar die PHEV-Technologie, die auf der Messe Beijing 2024 sehr präsent war, wird von den chinesischen Kunden zunehmend geschätzt, anders als in Europa oder den Vereinigten Staaten. Ihr Marktanteil in China nimmt weiter zu: von 3 % im Jahr 2021 stiegen die PHEVs auf 7 % im Jahr 2022, 11 % im Jahr 2023 und 14 % im ersten Quartal 2024. Gleichzeitig blieb der Marktanteil von BEVs mit 21 % im ersten Quartal 2024 stabil. In der Tat sind viele chinesische Kunden von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren auf Plug-in-Hybride und BEVs umgestiegen, da der Marktanteil von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren von 67 % im ersten Quartal 2023 auf 62 % im ersten Quartal 2024 zurückging.
     
    5. Andererseits erleben wir auch eine Rückkehr der Großraumlimousinen, die auf der Messe Beijing 2024 zahlreich vertreten waren, während dieser Fahrzeugtyp auf dem europäischen Markt praktisch verschwunden ist und in den USA nur noch eine untergeordnete Rolle spielt. Dies ist eine weitere Besonderheit des chinesischen Marktes und der Messe Peking 2024.
     
    6. Schließlich können wir die Attraktivität von Modellen feststellen, die in Zusammenarbeit mit Smartphone-Automobilherstellern wie Xiaomi oder AITO (Huawei) entwickelt wurden, da diese Modelle eine beträchtliche Anzahl von Aufträgen während der Messe verzeichneten.
    Bitte registrieren/melden Sie sich links an, um Zugriff auf die vollständige Analyse zu erhalten.
 

Premium-Level

Auf Premium-Stufe:
- 10 vollständige Analysen erhalten Sie alle 2 Wochen per E-Mail.
- Zugang zu einer umfassenden benutzerfreundlichen Datenbank
  mit mehr als 3 000 Analysen.
Für weitere Informationen kontaktiere uns.
 
 
2024-06-12
2024-06-12
2024-06-12
2024-06-12
2024-06-12
2024-06-12
2024-06-12
2024-06-12
2024-06-12
2024-06-12
2024-05-21
2024-05-21
2024-05-21
2024-05-21
2024-05-21
2024-05-21
2024-05-21
2024-05-21
2024-05-21
2024-04-25
 
 
 
 
 
 
   
 
  
 
Circle-Grey   Datentabellen und Diagramme
 
 
Excel-icon   Marktdatentabellen (Excel) ----------------------------------  
 
 
Inovev hat eine umfassende Datenbank erstellt und aktualisiert sie kontinuierlich, die sich auf die Mengen der weltweit produzierten und verkauften Fahrzeuge bezieht.
Nach der Registrierung können Sie kostenlos zwei monatlich aktualisierte Auszüge herunterladen.
 
 
 
 
Extrakt #1
 Haupteigenschaften
 
Probe
 - Content: Produktionsdatenvon Pkw und Nutzfahrzeugen detailliert nach Ländern und Automobilherstellern
 - Geografischer Geltungsbereich: Weltweit
 - Zeitaufwand: Vergangenes (jährlich) und aktuelles Jahr (monatlich)
 - Aktualisierung: Monatlich
 
file104-Sample
Klicken Sie auf das Bild, um eine Excel-Beispieldatei herunterzuladen
 
 Extrakt #2
 Haupteigenschaften
 
Probe
 - Content: Registrierungsdaten von Personenkraftwagen und leichten Nutzfahrzeugen nach Ländern und Fahrzeugherstellern
 - Geografischer Geltungsbereich: Europa
 - Zeitaufwand: Laufendes Jahr (monatlich)
 - Aktualisierung: Monatlich
 
file004-Sample
Klicken Sie auf das Bild, um eine Excel-Beispieldatei herunterzuladen
 
 
 
 
Actions-office-chart-line-stacked-icon   Marktcharts ------------------------------------------------------  
 
Market charts production Argentina
Market charts production South Korea
Market charts production Germany
Market charts production Austria
Market charts production UK
Market charts production Poland
Market charts production Taiwan
Market charts production Spain
Market charts production India
Market charts production Slovakia

 
Charts sind zugänglich bei "Classic" und "Premium" Ebenen.
Zugang zu "Classic" Ebene ist kostenlos bei der Anmeldung

 
 
reports-icon   Dashboards

 

Production-MonthlyDashbord-12 Page 1

Sie gelangen über die Ebenen "Classic” und "Premium” zu den Berichten.
Der Zugang zur Ebene "Classic“ ist kostenlos. Sie müssen sich dazu nur registrieren.

 
 
 
 
 
Inovev-Plattformen  >
Noch nicht registriert ?
>>> Anmeldung <<<
Partner und upgrade  >
Medien  >

Kontaktieren Sie uns (auf Deutsch)

Allgemeine Informationen: 
info-deutsch@inovev.com
 
Für Medien:
media-deutsch@inovev.com
Für Partner:
partner-deutsch@inovev.com

Contact us (in English)

General information: info@inovev.com  
For Media: media@inovev.com
For Partners: partners@inovev.com
INOVEV MEDIA SERVICE

media3

Sie verfügen als Mitglied der Medien Zugang zu:

  - dokumentierten Marktanalysen.
  - Daten, die die Analysen unterstützen. 
  - den Inovev-Analytikern, die Ihre Fragen beantworten. 
-------
- Schicken Sie uns für Ihren Zugang einfach eine E-Mail an  media@inovev.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok